Dr. Jacob’s Curcumin K2 60 V.- 60 Kapseln

32,62 

90,61  / 100 g

Produkt enthält: 36 g

Artikelnummer: 99021309 Kategorien: , , , , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Dr. Jacob’s Curcumin K2 enthält Curcumin aus der aus der Kurkuma-Pflanze kombiniert mit den Vitaminen K1, K2 und D3 – gut für Knochen und Immunsystem. Das enthaltene Curcumin im Phospholipid-Komplex überzeugt durch seine besonders hohe, 29-fache Bioverfügbarkeit, die in Studien getestet wurde. Das Vitamin K2 (all-trans MK7) ist doppelt mikroverkapselt und hochstabil.

Zutaten:
Curcumin-Phospholipid-Komplex (76 %) (enthält Soja), Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle), Siliciumdioxid, Menachinon (Vitamin K2), Phyllochinon (Vitamin K1), Vitamin D3. Kann Spuren von Schalenfrüchten enthalten. Hinweis: Es wird kein Nano-Siliciumdioxid verwendet.

Dosierung:
1 Kapsel (1 Portion) enthält: 450 mg Curcumin-Phospholipid, davon 90 mg Curcumin; 75 µg Vitamin K, davon 37,5 µg Vitamin K1 und 37,5 µg Vitamin K2; 5 µg Vitamin D3 und 12 mg Silicium.

Verzehrempfehlung:
Täglich 1–2 Kapseln zu einer Mahlzeit einnehmen.

Funktion:
Curcumin K2 – die kraftvolle Kombination
Im Phospholipid-Komplex hat das Curcumin eine 29-fache Bioverfügbarkeit im Vergleich zu herkömmlichem Curcumin. Das patentierte Curcumin (Meriva®) wurde in über 30 Studien mit mehr als 2000 Teilnehmern getestet.
Das Vitamin K2 (langkettiges Menachinon) in Curcumin K2 ist doppelt mikroverkapselt und deshalb hochstabil.

Ohne Pfefferextrakt/Piperin
Häufig wird Curcumin kombiniert mit Piperin, einem Extrakt aus schwarzem Pfeffer, angeboten. Dies soll die Bioverfügbarkeit steigern. Allerdings kann Piperin zu Arzneimittel-Wechselwirkungen führen (Gurley et al., 2012). Curcumin K2 erreicht auch ohne die Zugabe von Piperin eine hohe Bioverfügbarkeit.

Bitte beachten: Bei der Einnahme von Vitamin-K-Antagonisten (Gerinnungshemmer vom Cumarin-Typ) muss vor der Verwendung eine Absprache mit dem Arzt erfolgen! Nicht bei Verschluss der Gallenwege verwenden, da das enthaltene Curcumin den Gallenfluss fördert.


Die enthaltenen Vitamine K1, K2 und D3 unterstützen die Erhaltung normaler Knochen. Vitamin D trägt darüber hinaus zur normalen Funktion des Immunsystems bei.

Hinweis:
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.
Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise verwendet werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

Das könnte dir auch gefallen …

0