Dr. Jacob’s Vitamin D3 Öl forte – 20 ml

10,00 

50,00  / 100 ml

Produkt enthält: 20 ml

Artikelnummer: 99021938 Kategorien: , , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Dr. Jacob’s Vitamin D3 Öl forte liefert hochdosiertes Vitamin D3 für Ihre Abwehrkräfte und die Erhaltung von Muskeln und Knochen. Das enthaltene Vitamin D3 stammt aus Deutschland und ist auf Basis von Öl optimal bioverfügbar.

Zutaten:
MCT-Öl (Kokos) (93 %), Antioxidationsmittel stark tocopherolhaltige Extrakte (Vitamin E natürlichen Ursprungs), Vitamin D3.

Dosierung:
1 Tropfen (1 Portion) enthält 50 µg (2000 I.E.) Vitamin D3 (1000 % NRV bzw. 250 % nach DGE)

Verzehrempfehlung:
Täglich 1 Tropfen (1 Portion) (ab 11 Jahren).

Funktion:
Das in Dr. Jacob’s Vitamin D3 Öl forte enthaltene Vitamin D3 leistet einen wissenschaftlich gesicherten Beitrag zu folgenden normalen Körperfunktionen:
– Immunsystem
– Erhaltung von Knochen und Zähnen
– Erhaltung von Muskeln
– Unterstützung der normalen Zellteilung

Insbesondere ab 60 Jahren sind Stürze bei Männern und Frauen ein Risikofaktor für Knochenbrüche. Ein im Alter erhöhtes Sturzrisiko kann in Zusammenhang mit der Vitamin-D-Versorgung stehen. Die tägliche Einnahme von 800 I.E. Vitamin D aus allen Quellen führt ab 60 Jahren zu einer Verminderung des Sturzrisikos in Zusammenhang mit körperlicher Instabilität und Muskelschwäche.

Wann sollten Sie Vitamin D hochdosiert einnehmen? Dank überzeugender Studienergebnisse hat Vitamin D im letzten Jahrzehnt an Bedeutung gewonnen. Allein die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat ihre Zufuhrempfehlung auf täglich 20 µg (800 I.E.) Vitamin D vervierfacht. Das Ziel der DGE ist es dabei, Vitamin-D-Werte im Serum von über 50 nmol/l zu erreichen. Für viele Experten sind diese Zahlen aber nicht ausreichend.
Die Endokrine Gesellschaft ist eine der ältesten und wichtigsten medizinischen Organisationen der Welt. Sie empfiehlt Erwachsenen mit Risiko für einen Vitamin-D-Mangel die tägliche Einnahme von 37,5–50 µg (1500–2000 I.E.) Vitamin D. Die renommierte US-Ärztegesellschaft für Altersmedizin empfiehlt Personen ab 70 Jahren sogar täglich 100 μg (4000 I.E.) Vitamin D aus allen Quellen aufzunehmen, um optimale Vitamin-D-Spiegel von ≥ 75 nmol/l zu erzielen.
Mit der Ernährung können wir nur einen geringen Beitrag zu unserer Vitamin-D-Versorgung leisten. Für die körpereigene Bildung von Vitamin D sind wir auf eine ausreichende Sonneneinstrahlung angewiesen. Gerade in den Herbst- und Wintermonaten ist diese jedoch unzureichend. Häufig werden aufgrund dessen in unseren Breitengraden zu niedrige Vitamin-D-Spiegel diagnostiziert. Aus gesundheitlichen Gründen können daher höhere Vitamin-D-Zufuhrmengen angezeigt sein.

Hinweis:
Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.
Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise verwendet werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

Das könnte dir auch gefallen …

0