Hashimoto Test

74,79 

Ihre Vorteile:

  • Kostenloser Versand aller Bestellungen mit DHL & Deutscher Post direkt zu Ihnen
  • Kostenloser und anonymisierter Rückversand aller Proben ins Labor
  • Keine versteckten Zusatzkosten: Laborauswertung und Ergebnisbericht bereits im Preis enthalten
  • Ergebnisse jederzeit im “my cerascreen” Bereich online oder in der “my cerascreen” App einsehbar
  • Laborauswertung nur in Deutschland im TÜV zertifizierten Diagnostiklabor
  • Keine Mindestbestellmengen und kein Mindestumsatz
Artikelnummer: 99010361-X Kategorien: , , , , Schlagwort:

Beschreibung

Der cerascreen® Hashimoto Test bestimmt die Hashimoto-spezifischen Antikörper (TPO-AK und TAK) im Blut. Darüber hinaus misst er die drei Schilddrüsenhormone TSH (Thyreotropin), fT4 (freies Thyroxin) und fT3 (freies Trijodthyronin) Die Ergebnisse bieten Ihnen erste Anhaltspunkte, ob ein Verdacht auf Hashimoto vorliegen könnte und wie funktionstüchtig Ihre Schilddrüse ist.

  • Erste Hinweise auf mögliche Hashimoto Thyreoiditis
  • Zu Hause Blutprobe entnehmen – einfach + diskret
  • Professionelle Analyse im medizinischen Fachlabor
  • Persönliche Empfehlungen für eine gesunde Schilddrüse
  • Ergebnis innerhalb von 1-2 Tagen nach Probeneingang

* Wichtig: Der Test dient nicht der Diagnose von Schilddrüsenerkrankungen. Bei auffälligen Testergebnissen konsultieren Sie bitte ein*e Ärzt*in.

Eine Hashimoto Thyreoiditis bleibt oft lange unerkannt, weil sie keine oder nur unspezifische Symptome verursacht. Auf Dauer kann es dann zu einer Schilddrüsenunterfunktion kommen. Wenn Hashimoto frühzeitig erkannt wird, können Sie gegensteuern, bevor es zu stärkeren Beschwerden kommt.

Was sagt mir das Testergebnis:

  • Der Ergebnisbericht verrät Ihnen zum einen die Konzentration der Schilddrüsenhormone in Ihrer Blutprobe, jeweils in Nanogramm pro Milliliter (ng/ml).Die gemessenen Schilddrüsenhormone sind:
    • TSH, das Thyreoidea-stimulierende Hormon
    • fT4, das freie Thyroxin
    • fT3, das freie Trijodthyronin

    Sie erfahren außerdem, wie sich die Ergebnisse im Verhältnis zueinander deuten lassen – also zum Beispiel, was ein erhöhter TSH-Wert bei gleichzeitig niedrigem fT4 und fT3 bedeutet.

    Um einem Verdacht auf eine Hashimoto Thyreoiditis nachzugehen, werden zudem die Konzentrationen der Antikörper TPO-AK und TAK gemessen. Erhöhte Werte der Antikörper können auf Hashimoto hinweisen.

    Wichtig hierbei: Der Test liefert keine endgültigen Diagnosen. Sollten Auffälligkeiten in Ihren Messergebnissen zutage kommen, wenden Sie sich bitte an ein*e Ärzt*in, um eine mögliche Hashimoto Thyreoiditis oder andere Schilddrüsenerkrankungen abzuklären und Therapieoptionen zu besprechen.

Was sind TPO-AK und TAK?

Zwei in der Diagnostik der Hashimoto Thyreoiditis übliche Laborwerte sind der Thyreoperoxidase-Antikörper (TPO-AK) und der Thyreoglobulin-gebundene Antikörper (TAK).

Die Antikörper sind Werkzeuge des Immunsystems. TPO-AK greift das Enzym Thyreoperoxidase an, TAK das Protein Thyreoglobulin. Sowohl das Enzym als auch das Protein sind an der Bildung der Schilddrüsenhormone beteiligt. Stören die Antikörper sie bei ihrer Arbeit, kann das die Produktion der Hormone einschränken und so auf Dauer zu einer Schilddrüsenunterfunktion beitragen.

Liegt eine Hashimoto Thyreoiditis vor, ist die Konzentration des TPO-AK und die des TAK also häufig erhöht.

Das könnte dir auch gefallen …

0