Manuka Honig Zitronen Lutschbonbons UMF15+ (MGO 515+) – 115g

14,19 

12,34  / 100 g

Produkt enthält: 115 g

Artikelnummer: 99021955 Kategorien: , , , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Die beliebten Lutschbonbons von Manuka South® enthalten Premium Manuka Honig, natürliches Zitronenöl, Propolis, Echinacea und beruhigendes, mildes Menthol. Perfekt für jeden, der gesund werden will und seinen lästigen Husten ablegen will! Durch den Zusatz von mildem Menthol bieten sie die perfekte Balance zwischen pflegendem Honig, Zitrone und beruhigender Minze.

Verzehrempfehlung:
Nach Lust und Laune

Dosierung:
UMF 15+ / MGO 515+

Zutaten:
Rohrzucker, Glucose, Manuka Honig, Bienen-Propolis-Extrakt, natürliches Zitronenaroma, Eukalyptus (Eucalypthus globulus) Öl, Menthol-Kristalle, Echinacea Purpurea Extrakt.

Wozu benötigt man Manuka Honig? 
Manuka-Honig wird von neuseeländischen Honigbienen aus dem Blütennektar der Südseemyrte (Manuka) erzeugt. Die Südseemyrte, eine enge Verwandte des australischen Teebaums, hat ihre Heimat in den entlegenen, bergigen Regionen Neuseelands. Ihre Blätter, ihre Rinde und auch ihr Honig werden von den Ureinwohnern Neuseelands schon seit jeher zur äußeren Anwendung genutzt, um die Haut zu desinfizieren oder gar die Wundheilung zu fördern.
In vitro konnten auch in wissenschaftlichen Studien antibaktierelle Eigenschaften des Manuka-Honigs nachgewiesen werden.

Wie unterscheidet sich Manuka Honig von Honig?
Manuka-Honig enthält einen erhöhten Gehalt an Methylglyoxal (Abkürzung: MGO) – dem eine besonders hohe antibakterielle Wirkung nachgesagt wird. Zum Vergleich: Ein gewöhnlicher Honig enthält für gewöhnlich 20 Milligramm MGO pro Kilogramm, während das neuseeländische Pendant teilweise bis zu 800 Milligramm MGO pro Kilogramm aufweist.

Hinweis:
Bienenprodukte enthalten Zutaten, die schwere allergische Reaktionen verursachen können. Das Produkt wird nicht empfohlen für Astmatiker oder Allergiker. Nicht geeignet für Schwangere oder stillende Frauen, sowie Kinder unter zwei Jahren. Nahrungsergämzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechselungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

0